16. Feb – SBW-Cup des SC Gosheim am Notschrei

16. Feb – SBW-Cup des SC Gosheim am Notschrei (Schwäbische Sprint-Meisterschaften)

Am Sonntag fanden am Notschrei die Schwäbischen Sprint-Meisterschaften im Biathlon statt, ein Wettkampf welcher auch zur SBW-Cup Serie zählt. Der ausrichtende SC Gosheim musste das Rennen wegen der schlechten Schneesituation in Gosheim an den Notschrei verlegen. Bei wechselhafter Bewölkung und zeitweise recht starken Windböen gingen die ersten Sportler gegen 12:00 Uhr an den Start. In allen Klassen wurden Fehlschüsse mit entsprechend vielen Strafrunden belegt. Insgesamt nahmen 16 Sportler/innen des SC Bad Säckingen an diesem Wettkampf teil.

In der Laserklasse 1 (S8-S9) konnte unsere Salome Spitz die 1.5 km mit nur einem Schiessfehler das Rennen am schnellsten absolvieren und gewinnen. Ihre ein Jahr jüngere Kollegin Jasmine Lorenz wurde bei ihrem 2. Wettkampf überhaupt nach 3 Schiessfehlern  Fünfte.

 

Eine Altersklasse höher erkämpfte sich Yves Kupferer (2010) bei den Jungen den 3. Podestplatz und war Schnellster seines Jahrgangs. Er absolvierte die 2.1 km in einer sehr guten Laufzeit von 8:08 min und leistete sich keinen Fehler bei den beiden Schiesseinlagen. Auch Nando Juffa und Jonas Butzal kamen ohne Schiessfehler ins Ziel und landeten auf den Rängen 6 und 8.

In der weiblichen Laserklasse 2 (S10-S11) hatten wir gleich vier Mädchen vom SC Bad Säckingen am Start. Lynn Meier konnte sich als 6., nach fehlerfreiem Schießen am besten platzieren. Weiterhin kamen Kaja Juffa als 8., Aylin Wulf als 12. und Chloé Penkowa (bei ihrem allerersten Biathlon-Wettkampf) als 15. ins Ziel.

In der Luftgewehr Schnupperklasse (S11-S15) konnten Annika Binkert als 1. und Lena Spitz als 2. einen Bad Säckinger Doppelsieg verbuchen. Beide trafen bei neun von zehn Schüssen ins Ziel und gaben sich auch läuferisch keine Blöße.

Bei den Schülerinnen 12-13 erreichte Helen Issler (2008) in gewohnt starker Manier den 7. Rang und somit erneut die beste Platzierung in ihrem Jahrgang. Sie zeigte eine starke Leistung auf der Strecke und leistete sich nur einen Schiessfehler.

Eine Altersklasse höher, bei den Schülerinnen 14-15, waren Liv Peters und Karla Gehrmann am Start und absolvierten 5 km und 2 Schiesseinlagen. Karla konnte sich mit einer soliden Laufleistung und 4 Schiessfehlern den 3. Podestplatz sichern. Liv erreichte nach sehr guter Schiessleistung den 8. Platz.

In der gleichen Altersklasse der Jungen konnte sich unser Wyn Kirchhöfer auf dem 6. Rang platzieren. Bei guter Laufleistung sammelte er leider drei Schiessfehler.

Auch die Jugend und Junioren Baden-Württembergs waren aufgrund des Ausfalls des Alpencups sehr zahlreich am Start. Daniel Stiefvater  konnte in der Jugendklasse 16-17 den 5. Platz belegen. Nach 7.5 km und zwei Besuchen am Schiesstand mit zwei Fehlern in Summe konnte er am Ende ein sehr gutes Rennen verbuchen.

Wir wünschen allen Sportlern viel Glück und Erfolg für den nächsten Wettkampf. (TiG)

Salome Spitz LK1 (S8-S9) 1. Platz
Jasmine Lorenz LK1 (S8-S9) 5. Platz
Lynn Meier LK2 (S10-S11) 1. Platz
Kaja Juffa LK2 (S10-S11) 8. Platz
Aylin Wulf LK2 (S10-S11) 12. Platz
Chloé Penkowa LK2 (S10-S11) 15. Platz
Yves Kupferer LK2 (S10-S11) 3. Platz
Nando Juffa LK2 (S10-S11) 6. Platz
Jonas Butzal LK2 (S10-S11) 8. Platz
Annika Binkert SK (S11-S15) 1. Platz
Lena Spitz SK (S11-S15) 2. Platz
Helen Isler Schüler 12-13 7. Platz
Wyn Kirchhöfer Schüler 14-15 6. Platz
Karla Gehrmann Schüler 14-15 3. Platz
Liv Peters Schüler 14-15 8. Platz
Daniel Stiefvater Jugend 16-17 5. Platz

Facebook