Ältere Team-News

Ein erfolgreiches Biathlon-Team entsteht nicht durch einen „Urknall“. Und nicht von heute auf morgen. Es braucht neben den engagierten Sportlern auch die erforderlichen Trainingsgelegenheiten, Ausrüstung, Trainer und Trainings-Programme und eine sinnvolle Planung für das Gesamtteam und die einzelnen Sportler. Und der Aufbau funktioniert nur, wenn diiese Bestandeile und die dafrür erforderlichen Kompetenzen synchron entwickelt werden: Gwehre ohne Trainer und Schiessanlage nützen nichts.

24. – 26. Juli 2015 Hütten-(Jugend-)Wochenende auf der Skihütte in Herrischried
Bei besten äußeren Bedingungen konnten 15 Kids erlebnisreiche Stunden auf unserer Skihütte und rund um sie herum verbringen. Für einige ging es schon mit einer sportlichen Herausforderung am Freitag-nachmittag los: Anfahrt mit dem Fahrrad ab dem Rheintal bis auf die Hütte. Dabei waren ungefähr 1’000 Höhenmeter auf einer Distanz von 20 km zu bewältigen. Und alle schafften es. Als Belohnung gab es dann eine Abfahrt über den kleinen Skihang. Abgeschlossen wurde der Tag mit einer langen nächtlichen „Trainingseinheit“ am Lifthang mit der Marke „Such den Gruselgeist“.
Am Samstag stand dann am Morgen…. ==>weiterlesen


16. Juli 2015 Altstadtlauf in Bad Säckingen
Neben dem sportlichen Teil bot der Tag für unsere Biathleten auch einen weiteren Höhepunkt: Wir durften die Trikotspende der Volksbank Rhein-Wehra e.G. in Empfang nehmen. Die offizielle Übergabe war zwar erst nach den Läufen um 18:50 geplant, aber wer ein passendes Shirt aus der Vorablieferung erwischte, absolvierte seinen Lauf schon im neuen Dress. Bei der offiziellen Übergabe auf der Bühne auf dem Münsterplatz streifte…. ==>weiterlesen


12. Juli 2015 Cross- Biathlon in Ulm
Biathlon Team des SC Bad Säckingen „doppelt nach“ und belegt mit seinen zwei Startern auch beim Cross- Biathlon in Ulm (landesweiter Wettkampf) die beiden ersten Plätze bei den Laser-Jungen S10/11. Maximilian Schneider gewann die Klasse und Patrick Priese wurde Zweiter. Damit war man ähnlich erfolgreich wie vor drei Wochen in Gosheim, als man in der Laser Klasse (S10 -S13) sogar die Plätze 1 -3 belegte.

Foto 1 Foto 3 Foto 5

Getopt wird das aber noch durch den Sieg von Fabian Kaskel in der S12/13 Luftgewehr Klasse, dem ersten Sieg in einer Klasse, in der auch nationale Wettkämpfe stattfinden.
Damit war das seit 2013 im Aufbau befindliche Team von 9 -13 jährigen bei den Jungs in seinen beiden Altersklassen erfolgreich.
Gratulation den erfolgreichen Jungs!

Mehr Information zum Wettkampf findet sich hier ==>weiterlesen


4. Juli 2015:
Trotz der grossen Hitze startete Vanessa Braun (S13) beim Stadtlauf in Rheinfelden und siegte als einzige Läuferin in ihrer Altersklasse. Ihre Geschwindigkeit war dabei die drittschnellste aller weiblichen Teilnehmer, die mehrere Runden absolvieren mussten.  Klasse, wir gratulieren!

Der Hitze zum Opfer gefallen ist hingegen das geplante Inliner-Slalom-Training am gleichen Tag. Dabei wäre die Chance wohl einmalig gewesen, auch einmal mit Inlinern tolle Carving-Spuren in heissen Asphalt zu schneiden… Ein Ersatztermin wird noch gesucht.

2. Juli 2015:
Die Volksbank Rhein-Wehra eG unterstützt mit einer grosszügigen Trikot – Spende unser Biathlon-Team. Das ganze Team und der Ski-Club bedanken sich herzlich für diese Förderung. Nun wird alles daran gesetzt, daß wir bereits beim Altstadtlauf im neuen Dress laufen können.

Die Vorbereitung des Biathlon – Teams für den Altstadtlauf (18.7.) und den Cross-Biathlon in Ulm (12.7) gehen jetzt im wahrsten Sinne des Wortes in die heiße Phase. Für die Laserklassen S8 – S11 betreut Michael Schneider wieder ein Komplex-Training (Laufen und Laserschießen) im Hochrheinstadion.

29. Juni 2015:
Erstmals in den Genuss eines Förderprogramms der Firma Fischer (Ski) kommt das Team Nordic mit besonderen Förderkonditionen für Vereine.

20. Juni 2015:
IMG_3039_web
Eins, zwei, drei – ganz vorn dabei..
unter diesem Motto startete unser seit zwei Jahren aktives Biathlon – Jugendteam in die neue Biathlon-Saison . ==> weiterlesen


6. / 7. Juni:          MTB – Pfingstradtour des Team Nordic 
Zwei Tage lang waren wir im Sattel und haben auf Forstwegen und Single trails über 1600 Höhenmeter gesammelt:
am Samstag erst auf der Runde Feldberg – Gipfel – Stübenwasen – Notschrei – Knöpflesbrunnen – Todtnau – Hasenhorn – Bernauer Kreuz – Herzogenhorn – Feldberg ;
am Sonntag nach der Übernachtiung in der Jugendherberge Hebelhof dann auf der Heimfahrt bis nach Säckingen via Grafenmatt- Bernau – Ibacher Kreuz – Hornbergbecken – Altenschwand – Murgtal – Bad Säckingen.

Februar 2015:
Wir haben endlich unsere Teamkleidung bekommen und gleich beim Camp am Notschrei ausprobiert
TeaminDress Logo_live Dress_RA+J_liegend


Oktober 2014
Unser Trainer Christian (Loni) hat den für den Trainer C Breitensport notwendigen Lehrgang  an der Sportschule Steinbach erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren!


September 2014
Unsere Gruppe während des Training-Camps am Notschrei:
Gruppenbild 2 Todtnau Sept 2014
von links nach rechts: Fabian, Frederik, Daniel (stehend) Mika, Daniel, Verena, Vanessa